Stein mit Werkzeug. Zitat von Michaelangelo: Ich sah den Engel im Stein und klopfte den Stein, bis der Engel befreit war.

Im atelier zum stein, in der idyllischen Atmosphäre des tausendjährigen Gutes von Wallmoden, finden Sie die Möglichkeit, Alltag und Routine hinter sich zu lassen, in die Welt der Kreativität einzutauchen und sich dem langsamen, meditativen Prozess der Bildhauerei anzuvertrauen. Unter der Anleitung von Marianna Zumstein, Diplom-Kunsttherapeutin und freischaffende Bildhauerin, erleben Sie, wie innere Bilder durch Ihre Hände Gestalt annehmen und Sie vielleicht sogar mit einer Antwort überraschen.

.
Liebe Interessierte und Freunde der Bildhauerei
Gerne stehe ich Ihnen mit meiner Erfahrung zur Seite und berate Sie in gestalterischen und technischen Fragen. Sie können sowohl mit einer bestimmten Vorstellung wie auch ohne Plan an die Arbeit gehen. Wenn Sie eine Idee umsetzen möchten, ist es sinnvoll, ein Modell, Bilder oder Zeichnungen mit zu bringen. Sie können Sich aber auch für “Freestyle” entscheiden und sich von der Form und Beschaffenheit des Rohlings leiten lassen.

Das bevorzugte Material für die Wochenendkurse ist der Thüster Kalkstein. Dieser helle Kalkstein ist relativ weich, lässt sich gut schlagen, raspeln, schleifen sowie polieren. Ebenfalls sehr geeignet für den Anfang ist der besonders weiche Speckstein von dem verschiedenen Größen und Farben zur Verfügung stehen. Etwas anspruchsvollere Steine sind Alabaster, Serpentin, Travertin und Marmor, von denen ebenfalls eine kleine Auswahl zur Verfügung steht. Gearbeitet wir ausschließlich von Hand. Werkzeuge, Schutzbrillen und Handschuhe stehen zur Verfügung. Bei Regen kann in der Halle oder unter dem Torbogen gearbeitet werden. Am ersten Abend und in den Mittagspausen gibt es für alle ein einfaches Essen aus Mariannas Küche.

Für die Holzbildhauerkurse stehen gut abgelagerte, einheimische Hölzer in verschiedenen Größen zur Verfügung. Auch selbst mitgebrachtes Holz ist willkommen. Gut geschärfte Beitel und Meißel sind vorhanden. Das Schärfen selbst kann in dem Kurs bei Interesse erlernt werden. Flex und Kettensäge kommen bei Bedarf zum Einsatz.

Ich freue mich auf die Bildhauersaison 2016 und wünsche Ihnen als Schöpferin oder Schöpfer gutes Gelingen und viel Freude am Stein!

Ihre
Marianna Zumstein
.

Hier geht´s zu den Kursterminen 2017